Ein lästiges Gefühl, das als saurer Geschmack im Mund auftritt und oft auf ein Magensäure-Reflux zurückzuführen ist. Wir stehen Ihnen zur Verfügung, um Sie bei der Lösung dieses lästigen Problems zu beraten.

Bei Fragen können Sie uns gerne kontaktieren

Ein lästiges Gefühl, das als bitterer Geschmack im Mund auftritt und oft auf ein Magensäure-Reflux zurückzuführen ist. Wir stehen Ihnen zur Verfügung, um Sie bei der Lösung dieses lästigen Problems zu beraten

Bei Fragen können Sie uns gerne kontaktieren

Man spricht von Anämie, wenn Ihr Arzt während einer Blutuntersuchung einen niedrigen Hämoglobinspiegel feststellt. Ein häufiges Symptom ist das Vorhandensein von Müdigkeit. Die Ursachen sind vielfältig, aber dazu gehören auch akute oder chronische Blutungen im Magen-Darm-Trakt. Um dies auszuschließen, ist oft eine Magenspiegelung und ggf. eine Koloskopie (Darmspiegelung) erforderlich.

Bei Fragen können Sie uns gerne kontaktieren

Ein brennendes Gefühl hinter der Brust und direkt unter dem Brustbein/der Brust. Es ist kein zu unterschätzendes Symptom und erfordert eine ärztliche Untersuchung, auch um eine mit dem Herz verbundene Ursache auszuschließen. Die Störung kommt jedoch oft aus dem Magen und hat verschiedene Ursachen. Wir sind hier, um Sie darüber zu beraten, welche Tests Sie durchführen sollten, um diese lästige Störung zu bekämpfen.

Bei Fragen können Sie uns gerne kontaktieren

Obwohl sie oft keine Probleme bereiten, sind Gallensteine manchmal die Ursache für starke Schmerzen und Koliken im Oberbauch. In diesem Fall ist eine fachärztliche Untersuchung erforderlich, um die beste Behandlung zu empfehlen.

Bei Fragen können Sie uns gerne kontaktieren

Obwohl sie oft keine Probleme bereiten, sind Gallensteine manchmal die Ursache für starke Schmerzen und Koliken im Oberbauch. In diesem Fall ist eine fachärztliche Untersuchung erforderlich, um die beste Behandlung zu empfehlen.

Bei Fragen können Sie uns gerne kontaktieren

Hereditärer Darmkrebs ohne Polyposis oder HPNCC bzw. Lynch-Syndrom ist eine seltene genetische Erkrankung, die ein hohes Risiko für die Entwicklung von Dickdarmkrebs mit sich bringt. Sie erfordert regelmäßige Kontrollen und muss von einem Spezialisten weiterverfolgt werden. Wir stehen Ihnen für die notwendige Diagnostik zur Verfügung und verfügen im Falle einer Bestätigung dieser Erkrankung über das notwendige Fachwissen, um Sie seriös und professionell zu begleiten.

Bei Fragen können Sie uns gerne kontaktieren

Zöliakie oder Glutenunverträglichkeit ist eine Erkrankung, die ohne Behandlung viele Verdauungs- und Malabsorptionsstörungen mit schwerwiegenden Folgen verursachen kann. Häufige Symptome sind Blähungen und Durchfall, aber auch Müdigkeit oder Vitaminmangel. Es gibt mehrere diagnostische Tests, um Zöliakie zu bestätigen oder auszuschließen. Wir helfen Ihnen bei der Diagnose und begleiten Sie bei Bedarf.

Bei Fragen können Sie uns gerne kontaktieren

Es ist ein Sack, der die Galle enthält. Während der Mahlzeiten zieht er sich zusammen, sodass die Galle entweichen und die Mahlzeiten verdauen kann.

Bei Fragen können Sie uns gerne kontaktieren

Eine Entzündung des Dickdarms, die mit oder ohne Blut oft Bauchschmerzen und Durchfall verursacht und manchmal von Fieber begleitet wird. Die Ursachen können vielfältig sein. Die Ursachen können vielfältig sein.

Bei Fragen können Sie uns gerne kontaktieren

Es handelt sich um eine besondere Form der Kolitis mit mehreren Ursachen, die sich hauptsächlich durch starken und anhaltenden Durchfall äußert. Wir stehen zur Verfügung, um die notwendigen diagnostischen Tests durchzuführen und dann die notwendigen Therapien einzuleiten.

Bei Fragen können Sie uns gerne kontaktieren

Colitis ulcerosa ist eine chronisch-entzündliche Erkrankung des Dickdarms. Diese tritt häufig mit Bauchschmerzen, Durchfall und oft Blut im Stuhl auf. Betroffen sind vor allem Menschen in jungen Jahren, aber auch ab dem 50. Lebensjahr besteht wieder ein erhöhtes Risiko, an dieser Krankheit zu erkranken. Sie erfordert eine fachärztliche Diagnostik und anschließend eine regelmäßige Überwachung, um Komplikationen vorzubeugen. Wir stehen Ihnen professionell zur Seite und bieten Ihnen modernste Therapien nach internationalen Richtlinien.

Bei Fragen können Sie uns gerne kontaktieren

Häufige Störung, definiert als harter Stuhlgang oder als verminderte Stuhlentleerung. Oft auch mit geblähtem Bauch, Völlegefühl und eventuell Bauchschmerzen. Es kann gelegentlich auftreten oder auch zu einem chronischen Problem werden. Eine sorgfältige Abklärung des Problems ist notwendig, da je nach Erkrankungsbeginn auch schwerwiegende Ursachen wie Darmkrebs vorliegen können. Häufig hat es jedoch auch ernährungsbedingte oder idiopathische Ursachen. Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung, um Sie zu beraten, wie Sie mit diesem lästigen Problem umgehen können.

Bei Fragen können Sie uns gerne kontaktieren

Ein als weicher oder flüssiger Stuhlgang definiertes Symptom ist ein sehr häufiges Problem, das, wenn es anhält, die Lebensqualität stark beeinträchtigen kann. Auch hier sind die Ursachen vielfältig und reichen von einfachen Nahrungsmittelunverträglichkeiten über das Vorhandensein von pathogenen Bakterien oder Parasiten bis hin zu schwerwiegenden Erkrankungen wie chronisch-entzündlichen Erkrankungen oder sogar Krebs. Es handelt sich sicherlich um eine Störung, die bei Fortbestehen nicht zu unterschätzen ist. Aus diesem Grund stehen wir Ihnen zur Verfügung, um die Ursache abzuklären und somit eine Behandlung zu ermöglichen.

Bei Fragen können Sie uns gerne kontaktieren

Es ist ein sehr häufiges Symptom, dessen Ursachen vielfältig sein können und das, wenn es anhält, die Lebensqualität stark einschränken kann. Wenn die Störung anhält, sollte sie auf keinen Fall unterschätzt werden. Wir sind für Sie da, um die Ursache zu finden.

Bei Fragen können Sie uns gerne kontaktieren

Direkt unter dem Brustbein/Thorax, können sie sich als starkes Stechen äußern, manchmal wie ein Schlag oder als Brennen. Es ist kein zu unterschätzendes Symptom und erfordert eine ärztliche Untersuchung, auch um eine mit dem Herz verbundene Ursache auszuschließen. Die Störung kommt jedoch oft aus dem Magen und hat verschiedene Ursachen. Wir sind hier, um Sie zu darüber beraten, welche Tests Sie durchführen sollen, um diese lästige Störung zu heilen.

Bei Fragen können Sie uns gerne kontaktieren

Gefäßstrukturen des Analkanals, die, wenn sie geschwollen oder entzündet sind, Beschwerden verursachen und sogar bluten können. Man spricht von Hämorrhoidalleiden. Je nach Größe und den durch sie verursachten Störungen gibt es unterschiedliche Behandlungsmöglichkeiten. Wir stehen Ihnen zur Verfügung, um Ihren Fall zu analysieren und mit Ihnen zu entscheiden, was die beste Behandlung für Ihren Fall ist.

Bei Fragen können Sie uns gerne kontaktieren

Es ist eine Leberentzündung, die viele Ursachen hat, von einer Infektion bis hin zu übermäßigem Alkoholkonsum. Auch die Einnahme bestimmter homöopathischer Arzneimittel oder Kräuter kann eine Pankreatitis verursachen. Sie äußert sich häufig mit Schmerzen im rechten Oberbauch und je nach Schweregrad mit einer Gelbfärbung der Haut und der Sklera der Augen. Es erfordert eine ärztlichen Begutachtung für eine korrekte Diagnose und Überwachung, da es im Ernstfall einen Krankenhausaufenthalt erfordern kann.

Bei Fragen können Sie uns gerne kontaktieren

Eine Hiatushernie wird dadurch verursacht, dass ein kleiner Teil des Magens über das Zwerchfell gleitet. Dies birgt oft ein erhöhtes Risiko, Reflux-Probleme zu entwickeln. Wir stehen Ihnen zur Verfügung, um Sie bei der Diagnose und Behandlung zu beraten.

Bei Fragen können Sie uns gerne kontaktieren

Die familiäre adenomatöse Polyposis ist eine seltene genetische Erkrankung, die mit der Entwicklung vieler (Hunderte bis Tausende) von Polypen im Dickdarm und mit einem hohen Anstieg des Krebsrisikos auftritt. Sie erfordert regelmäßige Kontrollen und muss von einem Spezialisten weiterverfolgt werden. Wir stehen für die notwendige Diagnostik zur Verfügung und verfügen im Falle einer Bestätigung dieser Erkrankung über das notwendige Fachwissen, um Sie seriös und professionell zu begleiten.

Bei Fragen können Sie uns gerne kontaktieren

Ein weicher oder flüssiger Stuhlgang definiertes ist ein sehr häufiges Problem, das, wenn es anhält, die Lebensqualität stark beeinträchtigen kann. Auch hier sind die Ursachen vielfältig und reichen von einfachen Nahrungsmittelunverträglichkeiten über das Vorhandensein von pathogenen Bakterien oder Parasiten bis hin zu schwerwiegenden Erkrankungen wie chronisch-entzündlichen Erkrankungen oder sogar Krebs. Es handelt sich sicherlich um eine Störung, die bei Fortbestehen nicht zu unterschätzen ist. Aus diesem Grund stehen wir Ihnen zur Verfügung, um die Ursache abzuklären und somit eine Behandlung zu ermöglichen.

Bei Fragen können Sie uns gerne kontaktieren

Fettleber wird als ein übermäßiges Vorhandensein von Fett im Lebergewebe definiert. Die Ursachen sind vielfältig. Eine Fettleber sollte nicht unterschätzt werden, da sie in manchen Fällen zu einer Leberzirrhose führen und damit das Leberkrebsrisiko erhöhen kann.

Bei Fragen können Sie uns gerne kontaktieren

Es handelt sich um ein sehr häufiges Problem, das sich als Spannungsgefühl im Bauch äußert, insbesondere durch Luftansammlungen im Darm. Die Ursachen sind vielfältig, zu den wichtigsten gehört die Unverträglichkeit einiger Lebensmittel, aber auch andere schwerwiegende Krankheiten können sich auf diese Weise manifestieren. Wir beraten Sie professionell, um die Ursache zu finden und dieses lästige Problem beheben zu können!

Bei Fragen können Sie uns gerne kontaktieren

Es handelt sich um ein sehr häufiges Problem, das sich als Spannungsgefühl im Bauch äußert, insbesondere durch Luftansammlungen im Darm. Die Ursachen sind vielfältig, zu den wichtigsten gehört die Unverträglichkeit einiger Lebensmittel, aber auch andere schwerwiegende Krankheiten können sich auf diese Weise manifestieren. Wir beraten Sie professionell, um die Ursache finden und dieses lästige Problem beheben zu können!

Bei Fragen können Sie uns gerne kontaktieren

Helicobacter pylori ist ein Bakterium unklarer Herkunft, das sich im Magen befindet und Gastritis oder Magengeschwüre verursachen kann. Es gilt auch als Risikofaktor für die Entwicklung von Magenkrebs. Es ist daher wichtig, nach der Diagnose eine Therapie durchzuführen, um dieses Bakterium zu beseitigen. Wir empfehlen Ihnen, die notwendigen Tests durchzuführen, um das Vorhandensein dieses Bakteriums zu bestätigen, und Sie dann zur Behandlung gemäß den aktuellen internationalen Richtlinien zu begleiten.

Bei Fragen können Sie uns gerne kontaktieren

Hereditärer Darmkrebs ohne Polyposis oder HPNCC bzw. Lynch-Syndrom ist eine seltene genetische Erkrankung, die ein hohes Risiko für die Entwicklung von Dickdarmkrebs mit sich bringt. Sie erfordert regelmäßige Kontrollen und muss von einem Spezialisten weiterverfolgt werden. Wir stehen für die notwendige Diagnostik zur Verfügung und verfügen im Falle einer Bestätigung dieser Erkrankung über das notwendige Fachwissen, um Sie seriös und professionell zu begleiten.

Bei Fragen können Sie uns gerne kontaktieren

Eine Unverträglichkeit gegenüber Milch oder Milchprodukten ist sehr verbreitet und führt oft zu Blähungen, Verdauungsbeschwerden und ist oft begleitet von Durchfall. Eine Laktoseintoleranz kann mit einfachen Tests bestätigt werden. Unsere Praxis ist mit dem notwendigen Material ausgestattet, um diese Unverträglichkeit zu testen.

Bei Fragen können Sie uns gerne kontaktieren

Zöliakie oder Glutenunverträglichkeit ist eine Erkrankung, die ohne Behandlung viele Verdauungs- und Malabsorptionsstörungen mit schwerwiegenden Folgen verursachen kann. Häufige Symptome sind Blähungen und Durchfall, aber auch Müdigkeit oder Vitaminmangel. Es gibt mehrere diagnostische Tests, um Zöliakie zu bestätigen oder auszuschließen. Wir helfen Ihnen bei der Diagnose und begleiten Sie bei Bedarf.

Bei Fragen können Sie uns gerne kontaktieren

Nahrungsmittelunverträglichkeiten sind sehr verbreitet und verursachen oft Blähungen, Verdauungsbeschwerden und werden oft von Durchfall begleitet. Viele Nahrungsmittelunverträglichkeiten können mit einfachen Tests bestätigt werden. Unsere Praxis ist mit dem notwendigen Material ausgestattet, um diese Unverträglichkeiten zu testen.

Bei Fragen können Sie uns gerne kontaktieren

Es ist ein sehr häufiges Symptom, dessen Ursachen vielfältig sein können und das, wenn es anhält, die Lebensqualität stark beeinträchtigen kann. Wenn die Störung anhält, sollte sie auf keinen Fall unterschätzt werden. Wir sind für Sie da, um die Ursache dieser Störung zu finden.

Bei Fragen können Sie uns gerne kontaktieren

Genetische Erkrankungen des Dickdarms sind selten, aber es gibt sie. Sie stellen ein hohes Risiko für Krebserkrankungen im Dickdarm sowie in anderen Teilen des Verdauungssystems dar. Wenn Sie von diesen genetischen Mutationen betroffen sind, kann das Risiko, einen Tumor im Verdauungssystem zu entwickeln, auf bis zu 100 % steigen. Diese oft wenig bekannten Erkrankungen erfordern eine kontinuierliche fachärztliche Betreuung, um die Entstehung von Tumoren zu verhindern. Dafür stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Bei Fragen können Sie uns gerne kontaktieren

Eisenmangel äußert sich häufig in Ermüdung und kann bei Blutuntersuchungen mit einer Anämie (Senkung des Hämoglobins) einhergehen. Die Ursachen sind vielfältig, aber dazu gehören auch akute oder chronische Blutungen im Magen-Darm-Trakt. Um dies auszuschließen, ist oft eine Magenspiegelung und ggf. eine Koloskopie (Darmspiegelung) erforderlich.

Bei Fragen können Sie uns gerne kontaktieren

Morbus Crohn ist eine chronisch-entzündliche Erkrankung, die jeden Bereich des Magen-Darm-Trakts, insbesondere den Darm, betreffen kann. Sie tritt häufig mit Bauchschmerzen, Durchfall und möglicherweise Blut im Stuhl auf. Betroffen sind vor allem Menschen in jungen Jahren, aber auch ab dem 50. Lebensjahr besteht wieder ein erhöhtes Risiko, an dieser Krankheit zu erkranken. Sie erfordert eine fachärztliche Diagnostik und anschließend eine regelmäßige Überwachung, um Komplikationen vorzubeugen. Wir stehen Ihnen professionell zur Seite und bieten Ihnen modernste Therapien nach internationalen Richtlinien.

Bei Fragen können Sie uns gerne kontaktieren

Es handelt sich um eine schwere Entzündung der Bauchspeicheldrüse und äußert sich oft in Form von starken Schmerzen im Oberbauch, die gürtelförmig oder in den Rücken ausstrahlen. Die Ursachen sind vielfältig. Eine Pankreatitis kann schwerwiegende Komplikationen haben und erfordert immer ärztliche Hilfe. Unser Spezialistenteam steht Ihnen zur Verfügung, um mit Ihnen die Behandlung von Pankreatitis zu besprechen.

Bei Fragen können Sie uns gerne kontaktieren

Schweregefühl im Magen ist ein sehr häufiges Problem und tritt oft nach dem Essen auf. Die Ursachen können vielfältig sein und reichen von einer verlangsamten Verdauung aus verschiedenen Gründen bis hin zu Gastritis.

Bei Fragen können Sie uns gerne kontaktieren

Anhaltend dunkler Urin kann auf ein ernsthaftes Problem mit den Gallenwegen oder der Bauchspeicheldrüse zurückzuführen sein, das die normale Entsorgung der Galle verhindert. Die Hauptursachen sind das Vorhandensein von Gallensteinen oder Bauchspeicheldrüsentumoren. Bei anhaltend dunklem Urin ist es wichtig, schnell Tests durchzuführen und einzugreifen. Dabei stehen wir Ihnen gerne zur Seite.

Bei Fragen können Sie uns gerne kontaktieren

Der Polyp ist eine Gewebemasse, die im Darm wächst und mit der Zeit an Größe zunimmt, mit der Gefahr, dass sie sich in einen Tumor verwandelt. Polypen sind normalerweise asymptomatisch und beginnen oft erst dann Probleme zu verursachen, wenn sie bereits in einem sehr fortgeschrittenen Stadium sind oder sich sogar bereits in einen Tumor verwandelt haben. Um Polypen zu diagnostizieren und sie dann zu entfernen bevor sie zum Tumor werden, ist eine Koloskopie (Darmspiegelung) erforderlich.

Bei Fragen können Sie uns gerne kontaktieren

Die familiäre adenomatöse Polyposis ist eine seltene genetische Erkrankung, die mit der Entwicklung vieler (Hunderte bis Tausende) von Polypen im Dickdarm und mit einem hohen Anstieg des Krebsrisikos auftritt. Sie erfordert regelmäßige Kontrollen und muss von einem Spezialisten weiterverfolgt werden. Wir stehen für die notwendige Diagnostik zur Verfügung und verfügen im Falle einer Bestätigung dieser Erkrankung über das notwendige Fachwissen, um Sie seriös und professionell zu begleiten.

Bei Fragen können Sie uns gerne kontaktieren

Es handelt sich um eine Störung, die sowohl junge als auch ältere Menschen betreffen kann. Die Ursachen sind jedoch je nach Alter unterschiedlich und können von Nahrungsmittelallergien bis hin zu schwerwiegenderen Ursachen wie Tumoren der Speiseröhre reichen. Das Problem äußert sich vor allem in Schwierigkeiten beim Schlucken von Speisen oder Flüssigkeiten, aber auch als Eindruck, dass die verschluckte Nahrung in der Speiseröhre „steckenbleibt“ und oft ein paar Schlucke Wasser erfordert, um in den Magen zu gelangen. Es ist keine zu unterschätzende Störung. Bei der Klärung dieses Problems stehen wir Ihnen mit einer professionellen Beratung zur Seite.

Bei Fragen können Sie uns gerne kontaktieren

Es gibt viele Ursachen, die zu Leberproblemen führen können, vom Konsum bestimmter Medikamente über Alkoholmissbrauch oder Infektionskrankheiten bis hin zu einfachem Übergewicht. Die Symptome können vielfältig sein. Ein Leberproblem oder eine Lebererkrankung erfordert eine sorgfältige und regelmäßige Behandlung, um eine Verschlechterung der Leberfunktion oder die Entwicklung einer Leberzirrhose oder sogar Leberkrebs zu verhindern.

Bei Fragen können Sie uns gerne kontaktieren

Langanhaltender Alkoholkonsum sowie bestimmte autoimmune oder genetische Krankheiten können zu Störungen und Problemen der Bauchspeicheldrüse führen. Sie äußern sich oft in Form von Oberbauchschmerzen, die gürtelförmig oder in den Rücken ausstrahlen. Die Bestätigung einer Bauchspeicheldrüsenerkrankung beginnt in der Regel mit einer Blutuntersuchung mit Ultraschall und entscheidet dann ggf., welche weiteren Untersuchungen empfohlen sind.

Bei Fragen können Sie uns gerne kontaktieren

Schweregefühl im Magen ist ein sehr häufiges Problem und tritt oft nach dem Essen auf. Die Ursachen können vielfältig sein und reichen von einer verlangsamten Verdauung aus verschiedenen Gründen bis hin zu Gastritis.

Bei Fragen können Sie uns gerne kontaktieren

Ein Rektumprolaps (Darmvorfall) äußert sich durch das Austreten von Gewebe aus dem Rektum, oft begleitet von einem schwierigen Stuhlgang sowie dem Gefühl eines unvollständigen Stuhlgangs. Der Evakuierungsschub ist oft langwierig und schwierig und erfordert manchmal einen Eingriff, um die Evakuierung zu ermöglichen. Es handelt sich um eine Störung, die die Lebensqualität stark beeinträchtigen kann, für die es jedoch Heilmittel gibt.

Bei Fragen können Sie uns gerne kontaktieren

Sie ist eine der häufigsten Erkrankungen des Verdauungssystems und äußert sich durch Brennen und Aufsteigen von Säuren in der Speiseröhre sowie Aufstoßen von sauren Gasen. Beim Schlafen kann es im Liegen schlimmer werden. Es gibt viele mögliche Therapien, um diese lästige Störung in den Griff zu bekommen.

Bei Fragen können Sie uns gerne kontaktieren

Das Vorhandensein von Blut im Stuhl kann verschiedene Ursachen haben. Oft durch eine einfache Analfissur oder durch das Vorhandensein von Hämorrhoiden verursacht, kann es auch durch Blutungen im Dickdarm oder Dünndarm entstehen, deren Ursache schwerwiegend sein kann. Bei Blut im Stuhl, vor allem wenn anhaltend, ist eine ärztliche Untersuchung auf jeden Fall empfehlenswert. Anschließend wird entschieden, welche Tests erforderlich sind, um den Ursprung der Blutung zu erkennen.

Bei Fragen können Sie uns gerne kontaktieren

Sind Sie von einer medizinischen Meinung oder Entscheidung nicht überzeugt? Möchten Sie eine andere Meinung hören, bevor Sie eine neue Behandlung mit Medikamenten beginnen oder sich einer Operation unterziehen? Gerne hören wir uns Ihre Zweifel an und prüfen Ihre Berichte und geben Ihnen eine neutrale, seriöse und professionelle Zweitmeinung!

Bei Fragen können Sie uns gerne kontaktieren

Das Gefühl eines Knotens oder einer Verengung in Höhe des Rachens und des oberen Teils der Speiseröhre. Oft begleitet von Schluckbeschwerden, bedarf es meist eines Facharztbesuchs und einer Magenspiegelung, um eine schwerwiegende Pathologie auszuschließen.

Bei Fragen können Sie uns gerne kontaktieren

Es ist ein Gefühl, nicht vollständig evakuieren zu können und trägt oft zu einem Gefühl von Blähungen und Bauchanspannung bei. Es wird oft hauptsächlich durch Verstopfung verursacht, kann aber auch andere Ursachen haben.

Bei Fragen können Sie uns gerne kontaktieren

Das Gefühl eines Knotens oder einer Verengung in Höhe des Rachens und des oberen Teils der Speiseröhre. Oft begleitet von Schluckbeschwerden, bedarf es meist eines Facharztbesuchs und einer Magenspiegelung, um eine schwerwiegende Pathologie auszuschließen.

Bei Fragen können Sie uns gerne kontaktieren

Hereditärer Darmkrebs ohne Polyposis oder HPNCC bzw. Lynch-Syndrom ist eine seltene genetische Erkrankung, die ein hohes Risiko für die Entwicklung von Dickdarmkrebs mit sich bringt. Sie erfordert regelmäßige Kontrollen und muss von einem Spezialisten weiterverfolgt werden. Wir stehen für die notwendige Diagnostik zur Verfügung und verfügen im Falle einer Bestätigung dieser Erkrankung über das notwendige Fachwissen, um Sie seriös und professionell zu begleiten.

Bei Fragen können Sie uns gerne kontaktieren

Das Peutz-Jeghers-Syndrom ist eine genetische Erkrankung, die durch das häufige Auftreten von Hautflecken an Lippen und Mund sowie durch ein sehr hohes Risiko für die Entwicklung von Tumoren im Magen-Darm-Trakt sowie in anderen Organen gekennzeichnet ist. Sie erfordert regelmäßige Kontrollen und muss von einem Spezialisten weiterverfolgt werden. Wir stehen für die notwendige Diagnostik zur Verfügung und verfügen im Falle einer Bestätigung dieser Erkrankung über das notwendige Fachwissen, um Sie seriös und professionell zu begleiten.

Bei Fragen können Sie uns gerne kontaktieren

Steatosis hepatis oder Fettleber wird als ein übermäßiges Vorhandensein von Fett im Lebergewebe definiert. Die Ursachen sind vielfältig. Eine Fettleber sollte nicht unterschätzt werden, da sie in manchen Fällen zu einer Leberzirrhose führen und damit das Risiko von Leberkrebs erhöhen kann.

Bei Fragen können Sie uns gerne kontaktieren

Eine sehr häufige Störung, die auf den Rückfluss von Magensäften zurückzuführen sein kann. Sie wird zunächst durch einen Besuch beim behandelnden Arzt abgeklärt, gefolgt von einer pneumologischen Untersuchung falls die Störung anhält. Oft bedarf es aber auch einer fachärztlichen gastroenterologischen Begutachtung, um ein Reflux-Problem als Ursache des Hustens zu bestätigen oder auszuschließen. Wir sind stolz darauf, eines der wenigen Zentren in der Region zu sein, das über die notwendigen Diagnosegeräte für diese Tests verfügt und stehen Ihnen beratend zur Seite.

Bei Fragen können Sie uns gerne kontaktieren

Sehr häufige Erkrankung, die sich vor allem als trockener und reizender Husten äußert, oft nach dem Aufstehen und durch Rückfluss von Magensäften verursacht. Sie wird zunächst durch eine pneumologische Untersuchung abgeklärt, bedarf aber oft anschließend einer gastroenterologischen Facharztabklärung, um ein Reflux-Problem als Hustenursache zu bestätigen oder auszuschließen. Wir sind stolz darauf, eines der wenigen Zentren in der Region zu sein, das über die notwendigen Diagnosegeräte für diese Tests verfügt und stehen Ihnen beratend zur Seite.

Bei Fragen können Sie uns gerne kontaktieren

Darmkrebs ist eine der häufigsten Krebsarten und das Risiko, daran zu erkranken, steigt mit zunehmendem Alter. Das Vorhandensein anderer Familienmitgliedern mit dieser Krebserkrankung erhöht das Risiko daran zu erkranken. Glücklicherweise kann dies durch eine Koloskopie vorgebeugt werden. Diese ermöglicht die Entfernung von möglichen Polypen und somit die Vermeidung einer Tumorbildung.

Bei Fragen können Sie uns gerne kontaktieren

Leider ist Bauchspeicheldrüsenkrebs heute noch schwer zu heilen. Ursache ist oft eine späte Diagnose, die eine Beseitigung nicht mehr ermöglicht. Eine frühzeitige Diagnose gefolgt von einer professionellen und spezialisierten Betreuung ermöglicht es, die Heilungswahrscheinlichkeit zu erhöhen und, falls eine operative Entfernung nicht möglich ist, die besten Behandlungen mit Medikamenten anzubieten, um das Fortschreiten dieses Tumors so weit wie möglich zu verlangsamen. Unser spezialisiertes Team steht Ihnen zur Verfügung, um Sie zu begleiten und zu beraten.

Bei Fragen können Sie uns gerne kontaktieren

Dickdarmkrebs ist eine der häufigsten Krebsarten und das Risiko, daran zu erkranken, steigt mit zunehmendem Alter. Das Vorhandensein anderer Familienmitgliedern mit dieser Krebserkrankung erhöht das Risiko daran zu erkranken. Glücklicherweise kann dies durch eine Koloskopie vorgebeugt werden. Diese ermöglicht die Entfernung von möglichen Polypen und vermeidet somit eine Tumorbildung.

Bei Fragen können Sie uns gerne kontaktieren

Magenkrebs ist ein Tumor, der sich zunächst ohne Symptome entwickelt. Wenn es symptomatisch wird, ist er oft in einem fortgeschrittenen Stadium. Die präventive Magenspiegelung ermöglicht die Früherkennung von Magenkrebs. Wir stehen Ihnen zur Durchführung dieser Untersuchung zur Verfügung und im Falle einer Magenkrebs-Diagnose begleiten und beraten wir Sie für eine Behandlung nach den internationalen Richtlinien.

Bei Fragen können Sie uns gerne kontaktieren